Personalberatung

In der heutigen Zeit ist es für die Unternehmen in der Regel schwer den passenden Mitarbeiter für eine offene Stelle zu finden. Immer mehr Jobs werden an Maschinen vergeben, aber dadurch ist es umso wichtiger, dass die menschlichen Arbeitskräfte entsprechend gut ausgebildet sind und den Anforderungen des Arbeitsalltags gerecht werden können. In Sachen Personalplanung gibt es sogenannte Personalberatungen, die sich darauf spezialisiert haben, Unternehmen bei der Auswahl ihres Personals zu unterstützen. Dazu zählt unter anderem die Personalbeschaffung, die Personalfreisetzung aber auch allgemeine unternehmensinterne Personalfragen. Die Hauptaufgabe ist aber sicherlich die Akquise von neuen Mitarbeitern. Oft werden solche Experten hinzugeholt, wenn ein Unternehmen eine fähige Führungskraft sucht. Hierbei spricht man dann von sogenannten Headhuntern. Das Unternehmen erstellt hierzu ein genaues Anforderungsprofil für die offene Stelle, nach der die Personalberater dann den Markt sondieren und potenziell geeignete Kandidaten rausfiltern. Intern werden dann die besten Kandidaten weiter geprüft und ausgedünnt, bis man letztendlich dem Auftraggeber nur noch die finalen und damit besten Bewerber präsentiert.

team1

In den meisten Fällen haben Personalberater mit ihrer executive Search online auch nur eine beschränkte Anzahl von Spezialgebieten und könnte daher ganz individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Nichts ist in dieser Branche vorteilhafter als wenn das durchsuchte Gebiet des Marktes sehr gut analysiert und damit transparent ist. Es ist auf jeden Fall ein ergiebiges Geschäft, denn der Personalberater kann bei einer erfolgreichen Vermittlung bis zu einem Drittel des Jahresgehalts des neuen Arbeitgebers als Honorar verdienen. Sollte zum Beispiel ein neuer Manager bei einem Unternehmen 200.000 Euro brutto im Jahr bekommen würde der Personalberater stolze 66.000 Euro abkassieren.

Trotz dieser enormen Summen hat der Kunde trotzdem einen Mehrwert von dieser Dienstleistung, denn durch die guten Branchenkenntnisse des Beraters kann sich das Unternehmen fast sicher sein, dass man einen nahezu perfekten Kandidaten für den ausgeschriebenen Job bekommt. Natürlich sollte ein Unternehmen darauf achten, dass man nur Profis wie beispielsweise HSH+S Management und Personalberatungen engagiert, die für ihre umfangreichen Qualifikationen bekannt sind. Diese haben nicht nur die Grundkenntnisse der Personalberatung sondern bieten ihren Kunden auch psychologische Eignungstestverfahren, um die Bewerber noch ausführlicher zu „untersuchen“ und letztendlich ein möglichst genaues Profil von ihnen zu erhalten.

Letztendlich bietet eine professionelle Herangehensweise sowohl für den Bewerber als auch für den Arbeitgeber nur Vorteile, denn beide sind an einer fruchtbaren Zusammenarbeit interessiert. Der Personalberater fungiert hier quasi als neutraler und vor allem objektiver Vermittler, der beide Seiten bestmöglich zufriedenstellen will. Heutzutage kann kaum ein großes Unternehmen mehr auf solche Dienste verzichten, wenn man in der Führungsebene ausschließlich qualifizierte Mitarbeiter sitzen haben möchte.

0 Comments On “Personalberatung”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *